www.ganz-oesterreich.at

Der Wiener Opernball 2015 im ORF - Das gesellschaftliche Großereignis in Radio und TV - alle Infos
Opernballplakat 2015  von Kera Till
Opernballplakat 2015 von Kera Till

©Fotos: Wiener Staatsoper

Der Wiener Opernball am Donnerstag, dem 12. Februar 2015, präsentiert sich mit mehrstündiger Live-Übertragung und umfangreicher trimedialer Berichterstattung im ORF:

Auch heuer steht der gesamte Hauptabend von ORF 2 ab 20.15 Uhr ganz im Zeichen des Ballereignisses und zeigt alle Höhepunkte live aus dem Haus am Ring -das Eintreffen der Gäste, ihren Einzug auf der Feststiege und die traditionelle Eröffnung des Jungdamen- und -herrenkomitees.

Als ORF-Moderatoren sind heuer einmal mehr Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun und Barbara Rett dabei. Für den launigen Kommentar sorgen wieder Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz.

Eröffnet wird der Opernballabend um 20.15 Uhr mit "Abenteuer Opernball". Die Dokumentation von Michael Maly beleuchtet mit einem Augenzwinkern das altehrenwürdige Haus am Ring sowie die Vorbereitungen zum 59. Wiener Opernball.

Auch 3sat übernimmt die ORF-Bilder und steht am 12. Februar ab 20.15 Uhr ganz im Zeichen des Opernballs. Außerdem ist der Wiener Opernball auch Thema in den Programmen der ORF-Landesstudios, von Hitradio Ö3 und im ORF.at-Netzwerk.

Am Dienstag, dem 20. Jänner 2015, präsentierten die Leiterin des Wiener Opernballs, Désirée Treichl-Stürgkh, die Generalsekretärin des Wiener Opernballs, Eva Dintsits, und Staatsoperndirektor Dominique Meyer bei einer Pressekonferenz im Marmorsaal der Wiener Staatsoper die Highlights des diesjährigen Balls. Ebenfalls anwesend: das ORF-Opernball-Team Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun, Barbara Rett, Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz.

ORF-Unterhaltungschef Andreas Vana: "Der Wiener Opernball gilt seit sechs Jahrzehnten als der glanzvolle Höhepunkt des Faschings in Österreich. Und das ORF-Publikum wird dank der langjährigen und hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Topteam der Wiener Staatsoper auch dieses Jahr wieder live dabei sein können - vom Red Carpet bis zum Ballsaal, von der Feststiege bis zur Mittelloge. Ich freue mich, dass wir dieses gesellschaftliche und kulturelle Großereignis in all seinen Facetten mit einer umfassenden trimedialen Berichterstattung und in hochauflösender HD-Qualität in die Wohnzimmer der Österreicherinnen und Österreicher liefern können. Besonders freue ich mich, dass dieses Jahr auch wieder das bayerische Fernsehen mit dabei sein und dafür sorgen wird, dass die eindrucksvollen Bilder aus dem wohl schönsten Ballsaal Österreichs über die Grenzen unseres Landes hinaus Beachtung finden werden."

Der Wiener Opernball im ORF

Für die Übertragung zeichnet einmal mehr ORF-Regisseurin Heidelinde Haschek verantwortlich. Mit 19 Kameras - darunter Funk-, Schwenkkopf-, Minikameras, stationäre Kameras und ein Kamerakran vis-à-vis der Staatsoper - präsentiert sie dem ORF-Publikum den Wiener Opernball in stimmungsvollen Bildern. Weiters tragen zwei mobile Kamerateams an den unterschiedlichen Schauplätzen in und außerhalb der Oper dazu bei, dass den Daheimgebliebenen nichts entgeht.

Neben der ORF-Live-Übertragung ist der Wiener Opernball auch Thema in Hitradio Ö3, dem ORF.at-Netzwerk sowie den Programmen der ORF-Landesstudios.

Hitradio Ö3 bietet einen Ausblick auf den Ball der Bälle. Die Ö3-Reporter Gabi Hiller und Philipp Hansa sind live am Opernball, blicken hinter die Kulissen und berichten am Tag danach im "Ö3-Wecker" ausführlich über das gesellschaftliche Ereignis. Die Highlights des Abends und eine Slide-Show der besten Fotos werden online auf http://oe3.ORF.at bereitgestellt.

Auch das ORF.at-Netzwerk und der ORF TELETEXT informieren ausführlich über den Höhepunkt der Ballsaison. Auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) ist die TV-Übertragung als Live-Stream und nachträglich als Video-on-Demand abrufbar. Auf insider.ORFat gibt es ab Mitte Jänner zwei Tickets für das Ballhighlight des Jahres zu gewinnen.

Auch das ORF-Landesstudio Wien berichtet ausführlich über den Wiener Opernball 2015. So zeigt etwa "Wien heute" Vorabberichte über die Neuerungen, das aktuelle Eröffnungskomitee und die Stargäste sowie am Tag des Balls die letzten Vorbereitungen in der Staatsoper und tags darauf die Highlights der Ballnacht.

Das ORF-Gesellschaftsmagazin "Seitenblicke" wird auch heuer im Vorfeld des Opernballs ausführlich von den Vorbereitungen berichten und am Tag nach dem Ball die ganze Sendung den Höhepunkten der Ballnacht widmen. Auch die Sendungen der "heute"-Familie stehen rund um den 12. Februar im Zeichen des Events im Haus am Ring.

"Promis, Prunk und Logentratsch - Das war der Wiener Opernball 2015":
13. Februar, 20.15 Uhr, ORF eins

Die ORF-Gesellschaftsredaktion berichtet am Tag nach dem Wiener Opernball 2015 in einer Sondersendung von den schrägsten Auftritten, den schrillsten Outfits und den besten Sagern der Ballnacht. Kati Bellowitsch führt durch die Sendung und zeigt, wie die prominenten Gäste gefeiert haben und was sich in den überfüllten Gängen der Staatsoper noch alles ereignet hat.

3sat und der Bayerische Rundfunk übernehmen die ORF-Bilder vom Opernball.

Der 59. Wiener Opernball am 12.02.2015 - Das Special. Stargast u.a. Elisabetta Canalis, Helmut Berger (mehr)
59. Wiener Opernball - Opernballplakat 2015 der Illustratorin Kera Till (mehr)
Wiener Opernball 2015 - Fünf edle Weine der Winzer Krems um 14. Mal am Wiener Opernball (mehr)

Hotel Beethoven Wien zeigt seinen Gästen das echte Wien - Ballpaket des traditionsreichen Wiener Hotels zum Wiener Opernball (mehr)

Rückblick auf 2014 (weiter)
Rückblick auf 2013 (weiter)
Rückblick auf 2012 (weiter)
Rückblick auf 2011 (weiter)
Rückblick auf 2010 (weiter)
Rückblick auf 2009 (weiter)
Rückblick auf 2008 (weiter)


Kultur in Wien: Ausstellungsschmankerl von Monet's Seerosenteich bis Coop Himmelb(l)au (mehr)
Startseite ganz-oesterreich.at (mehr)
Werbung / Mediadaten ganz-oesterreich.at (mehr)


Suche auf ganz-oesterreich.at mit Hilfe von google.at
Google
 

shops-muenchen.de - die wichtigsten Einkaufsstra├čen und Einkaufscentren M├╝nchens: Vorgestellt mit Infos und Fotos
shops-muenchen.de - die wichtigsten Einkaufsstraßen und Einkaufscentren Münchens: Vorgestellt mit Infos und Fotos (mehr)