www.ganz-oesterreich.at

Der 19. Life Ball am 21.05.2011. Europas Charity-Event für die Aids-Hilfe.
Motto „Spread the wings of tolerance“ Brooke Shields, Janet Jackson, Thomas Gottschalk, Bill Clinton als Stargäste

Logo Life Ball 2009
Lifeball 2011
Lifeball 2011
Foto: Conny de Beauclaire
Thomas Gottschalk beim Lifeball 2011
Foto: Laurent Ziegler

Foto: Conny de Beauclaire


Fotos: LifeBall, Christoph Leder MSc (1), Conny de Beauclaire (2), Laurent Ziegler (1)

Der Life Ball - Europas größter Aids-Charity-Event - findet jählich seit 1993 im Wiener Rathaus und seit 2000 auch am Wiener Rathausplatz statt. Der 19. Life Ball findet am 21. Mai 2011 statt und widmet sich thematisch dem 2008 begonnen Zyklus der Elemente - heuer, dem 3. Element Luft.

Luft ist nicht sichtbar. Genauso wenig, wie die tödliche Kraft des HI-Virus. Beides ist aber vorhanden. Und vorhanden ist auch noch immer die Ausgrenzung von Menschen, die von der Krankheit HIV und AIDS betroffen sind.

„Spread the wings of tolerance“

Gegen diese Vorurteile und Ausgrenzungen setzt sich der Verein AIDS LIFE seit 19 Jahren ein und bildet mit dem Life Ball eine weltweit gehörte Bühne für Solidarität, Toleranz und Offenheit im Umgang mit HIV- und AIDS-Betroffenen. Die Benachteiligungen im Alltag und in der Arbeitswelt, Berührungsängste von Mitmenschen und die Flucht von Infizierten in die Anonymität sind dabei nur einige von vielen Begleiterscheinungen von HIV und „sozialem“ AIDS.

Im Rahmen der Feierlichkeiten des Life Ball 2011 richtete AIDS LIFE gemeinsam mit UNAIDS im Vorfeld der Life Ball Eröffnungsshow eine exklusive Gala im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer aus.

Die diesjährige AIDS Solidarity Gala sollte an den großen Erfolg der im vergangenen Jahr vor der Eröffnung der Internationalen AIDS Konferenz abgehaltenen amfAR Gala Vienna anknüpfen - die wesentlich zum bisher erfolgreichsten Jahr des Life Ball (Reinerlös EUR 1.65 Mio.) beigetragen hat.

Wie schon seit einigen Jahren, gibt es beim Life Ball auch heuer wieder zwei Karten- Kategorien. Wer Karten für den Life Ball 2011 kaufen konnte, entschied abermals das Los. Registrierungen wurden auf www.krone.at entgegen genommen. Die operative Abwicklung erfolgt über oeticket.com.

Mehr als 40.000 Wiener Bürger sowie 500 internationale Medienvertreter trafen sich um den Life Ball auf der einzigartigen Red Ribbon Bühne auf dem Wiener Rathausplatz mitzuerleben. Der Life Ball ist der größte und zugleich außergewöhnlichste Charity - Event Europas im Kampf gegen Aids. Seit Beginn unterstützen Künstler, Designer, Sänger, Politiker und Models mit ihrer Stimme die Veranstaltung und stellen sich durch ihre Anwesenheit gegen Ignoranz und Vorurteile.

In den vergangenen Jahren besuchten Persönlichkeiten wie Bill Clinton, Sharon Stone oder Sir Elton John den Event. Designer wie Jean Paul Gaultier, John Galliano oder Roberto Cavalli präsentieren jedes Jahr ihre Kreationen als wesentlicher Teil der Life Ball Eröffnungsshow.

Am Voraben gab es einen "Welcome Cocktail" Empfang , an dem jedes Jahr internationale Stars teilnehmen.

Ablauf

Entrée und Magenta Carpet

ab 19.30 Uhr Der Zugang zum Ballgelände für alle fantasievoll gestylten Gäste sowie die Stargäste des Life Ball wie Bill Clinton, Thomas Gottschalk, Tatjana Patitz, Bruce-Willis-Ehefrau Emma Willis, Angela und Margherita Missoni, Transgender-Ikone Amanda Lepore, US-Schauspielerin Brooke Shields, die Wiener Drag-Queen-Ikone Miss Candy, Unaids-Chef Michel Sidibe, Janet Jackson, "Frankie Goes To Hollywood"-Sänger Holly Johnson, Stardesignerin Vivienne Westwood und Dagmar Koller erfolgt heuer durch ein von McDonald´s realisiertes Portal gegenüber des Burgtheaters.

Die zwischen Schwarzenbergplatz und Schottentor abgesperrte Ringstraße (ab 18.00 Uhr) ermöglichte allen Style Ticket-BesitzerInnen sowie den prominenten Gästen des Life Ball eine stilsichere Vorfahrt und die besondere Gelegenheit, gemeinsam über den Magenta Carpet zu schreiten.

Eine Zufahrt für kostümierte Gäste über die abgesperrte Ringstrasse war bis 20.50 Uhr möglich.

Darüber, ob die BesitzerInnen von Style Tickets den kreativen Anforderungen auch tatsächlich entsprechen, entschied auch heuer wieder die Life Ball Style Police mit den „Schwestern der Perpetuellen Indulgenz e.V.“

Allen in Abendkleidung oder einfacher Kostümierung erschienenen Gästen steht der Zutritt zum Ballgelände an der rechten und linken Vorderseite des Rathauses zur Verfügung.

Um 20.15 Uhr begann zeitgleich auf ORFeins der Themenabend Life Ball mit live Einstiegen vom Magenta Carpet und AIDS Solidarity Gala sowie der live Übertragung der gesamten Life Ball-Eröffnungsshow und Modeschau. Ö3 übertrug den Life Ball 4 Stunden live.

Die Einfahrt des Designer MINIs mit dem Designer-Duo Dean und Dan Caten von Dsquared² ist einer der Höhepunkte des Magenta Carpet Defilees.

Life Ball Fanfare & Ehreneinzug

Offizielle Eröffnung des Life Ball um 21.30 Uhr mit der Life Ball Fanfare von Béla Fischer. Einzug des hohen Ehrenkomitees, unter Ihnen RepräsentatInnen der Republik Österreich, der Bundesregierung und wichtigen AIDS-Hilfsorganisationen und Partner von AIDS LIFE.

Life Ball Orchester 2011: Ensemble Wien Klang unter der Leitung von Azis Sadikovic

Balleröffnung

Musik: Dance des Coupes von Peter Iljitsch Tschaikowsky

Aus mehreren hunderten Anmeldungen wurden heuer 99 Jungdamen- und Jungherrenpaare und ein homosexuelles Pärchen von Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer für die Life Ball Eröffnung gecastet, der die Polonaise heuer bereits zum dritten Mal choreografiert. Die Paare werden vom Life Ball ausgestattet – neben dem obligaten Frack der Herren werden die Damen mit einheitlichen Eröffnungsroben in der Farbe Magenta eingekleidet. Die Aufforderung an das Life Ball Publikum: „Alles Leben!“ – statt „Alles Walzer!“.

Solistin: Karina Sarkissova, Solotänzerin der Wiener Staatsoper

Das Design der Kleider wurde von Sportalm entworfen und zur Verfügung gestellt, der Kopfschmuck wird von den von den SchülerInnen der Modeschule Herbststrasse unter der Leitung von Gabriele Sulzgruber-Schartl gefertigt, mit Unterstützung von Atelier Renato, Zaruba und der Wiener Modellhut GmbH.

Zwischeneinlage unter der Patronanz von Vöslauer mit Nora von Waldstätten, dem Vienna Walz Project und Ballett St. Pölten in einer Choreografie von Christian Tichy.

Künstlerische Ausstattung: ART for ART mit Leihgaben von André Heller´s MAGNIFICO

Auftakt zu “Spread the Wings of Tolerance”

Nach einer Bearbeitung zur Musik von Georg Friedrich Händel

Zwölf SängerInnen verkörpern Sujets der Life Ball Style Bible und spielen in knapp 13 Minuten eine Metapher zur Moral in barocker Opulenz. Darin werden klassische Wertvorstellungen ebenso relativiert wie Vorurteile gebrochen, Moral-Schemata von anständig und unanständig, gut und böse in Frage gestellt. Diese Themen beschäftigen seit jeher den Life Ball im Kampf gegen Stigmatisierung und sozialer Ausgrenzung. Als zentrale Figur dieses musikalischen Schauspiels agiert die weibliche Personifizierung des Papstes als Botschafterin des Life Ball für Lebensfreude und Lebensgenuss mit Verantwortung, mehr Toleranz und Solidarität!

SolistInnen: Chris Lohner (Die Päpstin), Maria Weiss (Nike), Christian Kostal (Mars), Ida Aldrian (Merkur), Johannes Schwendinger (Michael), Marco Ascani (Raphael), Matthias Haid (Gabriel), Philippe Spiegel (Uriel), Marta Nowicka (Venus), Natahalie Pena-Comas (Justizia), Nicholas Spanos (Iris), Yuri Mizobuchi (Amor)

Text: Claudia & Stefan Wurst
Ballett: Life Ball Ensemble aus Mitgliedern des Wiener Staatsballetts
Begrüßung der Life Ball Gäste durch die Moderatoren Doris Golpashin und Marco Schreyl.

Willkommensworte des Hausherrn und amtierenden Bürgermeister der Stadt Wien Dr. Michael Häupl.

Life Ball Crystal of Hope
Musik: Polonaise Rusalka von Antonin Dvorak

Während der zweiten Tanzeinlage des Jungdamen- und Herrenkomittee bringt ein flügelschwingender Pegasus (eine Leihgabe aus André Heller´s MAGNIFICO) und Ganymed, der das diesjährige Life Ball Poster ziert, die Crystal of Hope Kette zum Red Ribbon Catwalk.

Solist: Mischa Sosnovschi

Der Einzug des überdimensionalen Crystal of Hope, der als Symbol der Kraft und der Hoffnung während des gesamten Abends über den Köpfen der Gäste und des Publikums in der Bühne erstrahlen wird, wird von der Schauspielerin Brooke Shields angeführt. Die Musik dazu, inspiriert vom Gedicht Ganymed von Johann Wolfgang von Goethe, stammt aus der Feder des Hollywood-Filmkomponisten Klaus Badelt (u.a. Fluch der Karibik).

Musikalisch begleitet von Natasha Bedingfield.

Seit 2005 zeichnet AIDS LIFE jährlich eine Organisation für herausragende Projekte im Kampf gegen HIV/AIDS mit dem „Life Ball Crystal of Hope“ aus. Dieser Award ehrt jeweils einen Groundworker und ist mit EUR 100.000 dotiert.

2011 geht der „Life Ball Crystal of Hope“ an Anya Sarang, Präsidentin der Andrey Rylkov Stiftung für Gesundheit und soziale Gerechtigkeit.

Life Ball Fashion Show 2011 by Dsquared

Ein schillerndes Doppelpack zeichnet für die Life Ball-Modeschau am Wiener Rathausplatz verantwortlich: Dsquared.

Dahinter stehen die Zwillingsbrüder Dean und Dan Caten, die „Enfants terribles der internationalen Modebranche“: Ihr unverwechselbarer Look, ein Stilmix aus Cowboy-Glam, Seventies-Chic, Rockabilly-Style, Hip-Hop-Look und Sexappeal, hat das Designer-Duo innerhalb kurzer Zeit international bekannt und erfolgreich gemacht.

Ihr Motto: „Born in Canada, living in London, made in Italy.” Die Caten-Brüder wuchsen in Kanada auf, studierten an der Parsons School of Design in New York und gründeten 1994 ihr Label Dsquared in Mailand, zunächst für Männermode, ab 2003 auch mit einer Frauen-Kollektion.

Mittlerweile gibt es Flagship-Stores weltweit, Parfum, Make-up und eine breite Palette an Accessoires. Die mehrfach ausgezeichneten Modeschöpfer sind derzeit die angesagtesten, hippsten Designern und visionäre Trendsetzer der Gegenwart.

„Das Markenzeichen von Dsquared das rote Ahornblatt als Wertschätzung ihrer Heimat - ist weltweit bekannt. Ihre auffällige Mode ist dem Trend stets einen Schritt voraus. Mit jeder Kollektion verbinden die Designer ein neues Motto, das die Mode-Kreationen einzigartig macht. Ihre Shows sind legendär und stehen für grandiose Spektakel – glamourös, elegant, sexy, wild – perfekt inszeniert mit Live Acts und opulenten Bühnenbildern. Das polarisierende und unverwechselbare Label passt somit perfekt zum Life Ball. Wir dürfen uns auf eine einzigartige Kombinationen verschiedener Styles des angesagten Fashionlabels freuen“, begeistert sich Gery Keszler, Life Ball Organisator, der sich bereits seit vielen Jahren um die Designer bemüht.

Die Vereinigung von Mode und Musik spielt für Dsquared seit Beginn eine wichtige Rolle. Bei der Fashion Week in Mailand war u.a. Bill Kaulitz von Tokio Hotel als schwarzer Engel auf dem Laufsteg zu sehen. Stars wie Paris Hilton, Rihanna, Lenny Kravitz, Justin Timberlake, Ricky Martin, Nelly Furtado, Brian Adams und Robbie Williams verehren die Mode von Dsquared.

Den Einstieg als Designer für Bühnenoutfits ermöglicht dem kreativen Duo keine geringere als Pop-Ikone Madonna, die für Ihr Video zu „Don‘t Tell Me“ und ihrer „Drowned World Tour“ 150 Outfits für sich und ihre TänzerInnen in Auftrag gibt. Es folgen u.a. Aufträge von Christina Aguilera, Britney Spears, Fergie, Laura Pausini und Tokio Hotel.

Dean und Dan Caten freuen sich ihre ausgefallenen Kreationen in Wien zu zeigen und im Rahmen des 19. Life Ball den Kampf gegen HIV/AIDS zu unterstützen: „Der Life Ball feiert das Leben, ist eine Fest für die Hoffnung. Wir fühlen uns sehr geehrt heuer diese international renommierte Fundraising-Veranstaltung unterstützen zu dürfen.“ Neben unzähligen Models werden, wie schon in den letzten Jahren auch, prominente Akteure die Show gestalten.

Rückblick: Life Ball 2009 (weiter)

Fotogalerie Blue Carpet Life Ball 2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (Fotos: Life-Ball.org)
Fotogalerie Fashion-Show Life Ball 2009, Teil 1, 2, 3, (Fotos: Life-Ball.org)

Bühnenshow Life Ball 2009 (©Foto: Life Ball, Jürgen Hammerschmidt)
Bühnenshow Life Ball 2009 ©Foto: Life Ball, Jürgen Hammerschmidt

Kultur in Wien: Ausstellungsschmankerl von Monet's Seerosenteich bis Coop Himmelb(l)au (mehr)
Startseite ganz-oesterreich.at (mehr)
Werbung / Mediadaten ganz-oesterreich.at (mehr)


Suche auf ganz-oesterreich.at mit Hilfe von google.at
Google
 

shops-muenchen.de - die wichtigsten Einkaufsstra├čen und Einkaufscentren M├╝nchens: Vorgestellt mit Infos und Fotos
shops-muenchen.de - die wichtigsten Einkaufsstraßen und Einkaufscentren Münchens: Vorgestellt mit Infos und Fotos (mehr)